Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.

Adrian Schiess machte sich mit glatt lackierten, monochromen Farbflächen in der Kunstwelt einen Namen. Mit seinen zwischen minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelten Werken provoziert er genauso wie mit seinen radikalen Aussagen über Kunst und Malerei. TBS realisierte die Kataloge für die Ausstellungen des Künstlers.

Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
09_TBS_Design_Layout_Cover_Buch_Adrian_Schiess.jpg

«Die Arbeit, die ich mache, ist monochrom und monoton, und sie sieht so schön bunt aus, und sie ist unendlich traurig und schön wie Jahrmarktsmusik.»

Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.

«Da nun hier über Malerei gesprochen wird, komme ich wohl nicht darum herum, auch über mein Verhältnis zu Bildern zu sprechen. Ich liebe Bilder und ich hasse sie. Ich hatte nie das Bedürfnis, Bilder zu malen, ja, eigentlich fast schon Abscheu davor. Es schien mir immer, es gäbe zu viele davon, und vor allem habe ich nichts zu erzählen.»

Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.

«Manchmal werde ich gefragt, ob meine Arbeiten denn nun Skulpturen seien oder Malerei. Die Frage ist für mich nicht so eindeutig zu beantworten. Ich nenne meine Arbeiten darum Dinge.»

14_TBS_Bildwelt_Fotografie_Objekt_Oberfläche_Adrian_Schiess.jpg
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Von TBS realisierte Klappbroschüre des Künstlers A. Schiess – seine Arbeiten sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.

Adrian Schiess, geboren 1959 in Zürich, wurde schon als junger Künstler mit zahlreichen Preisen und Stipendien geehrt. 1992 war Schiess Teilnehmer der documenta IX in Kassel, später folgten u.a. Ausstellungen im MAK Center for Art and Architecture in Los Angeles oder in der Albright-Knox Art Gallery, Buffalo. Mittlerweile ist der Schweizer Künstler in über 30 internationalen öffentlichen Sammlungen vertreten. 


Quellen: Wikipedia, Kunstmarkt.com, Art Adventures

Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.
Schweizer Kunst: Die Arbeiten des Künstlers A. Schiess sind zwischen Minimal Art und abstrakter Malerei angesiedelt.